Planung, Projektsteuerung: BMW Pavillon in Toronto

Oktober 2017
Movie+Photo: BMW Canada

„Neuer Markenauftritt begleitet die Modelloffensive des Premium-Automobilherstellers im Luxussegment – Begehrlichkeit, exklusive Erlebnisse und unvergessliche Momente stehen im Mittelpunkt.“

Nur in ausgewählten Märkten weltweit wird der Pavillon als Plattform für diesen neuen Marken... >>>auftritt eingesetzt: In Toronto für die Amerika-Premiere des BMW Concept X7 iPerformance.

Puchner P3 übernahm die künstlerische Oberleitungen, die lokalen Planungsanpassungen und die Projektsteuerung.

Link: Projektinformationen Puchner P3

image4
image3

Planung, Projektsteuerung; BMW Pavillon in Montignoso, Italien

Juli 2017

Nächste Station für den BMW Luxury Excellence Pavilion: Cinquale di Montignoso / Forte dei Marmi, Italien, im Juli 2017.

Der Pavillon wurde mit einer umlaufende Terrasse erweitert, die für unterschiedliche Event-Formate genutzt wird. Zusätzlich wurde in Kooperation mit dem Museum Bozeett... >>>i das brachliegende Grundstück in einen Skulpturen-Garten verwandelt.

Puchner P3 übernahm die künstlerische Oberleitungen, die lokalen Planungsanpassungen und die Projektsteuerung.

Link: Projektinformationen Puchner P3

bmw_italia2
Foto: BMW Italy

Planung, Projekt-Steuerung: BMW Luxury Excellence Pavilion, Warschau 2017

März 2017
Planung, Projekt-Steuerung: BMW Luxury Excellence Pavilion, Warschau 2017
Foto: BMW Polen

Vom 09.03. bis 01.04.17 präsentierte sich der Pavillon in Warschau. Für die Integration von Ausstellungsobjekten von Kooperationspartnern wurde der Pavillon um ein Feld auf 22m verlängert. Die Wände wurde für die erweiterte Nutzung verschoben und angepasst.

Puchner P3 übernahm die lo... >>>kalen Planungsanpassungen und die Projektsteuerung.

Link: Projektinformationen Puchner P3

Planung, Projekt-Steuerung: BMW Luxury Excellence Pavilion, Berlin 2017

Februar 2017
Fotos: diephotodesigner.de

„Von 09. bis 19. Februar, zeitgleich zu den 67. Internationalen Filmfestspielen in Berlin, beherbergten die Ministergärten in Berlin eine vollkommen neukonzipierte Form des BMW Markenerlebnis: den BMW Luxury Excellence Pavillon. Der temporäre Pavillon bündelt die Kompetenz der Marke BMW für ze... >>>itgemäßen Luxus, innovative Technologien, hochwertiges Design und feinste Handwerkskunst in einem einzigartigen Pop-up Showroom und macht sie für Kunden erlebbar.

… Der BMW Luxury Excellence Pavillon feierte in Berlin seine Premiere, weitere Einsätze an attraktiven Orten weltweit stehen bereits fest. BMW gastiert unter anderen in Warschau, in Moskau in Kooperation mit dem berühmten Bolschoi Theater, in St. Petersburg zeitgleich mit den Weißen Nächten, in Porto Cervo auf Sardinien, in Toronto während dem TIFF Filmfestival und in Singapore am Marina Sands Bay.“ (Quelle: BMW PressClub)

Puchner P3 übernahm die Projekt-Steuerung und die Planung für den Ersteinsatz in Berlin. Dies beinhaltet die lokalen Anpassungen und Abstimmungen, die Bauleitung und die Betreuung der Inbetriebnahme.

Link: Projektinformationen Puchner P3
Link: Presseveröffentlichung BMW AG

bmw-pavillon-berlinale-puchner_p3-4-5
bmw-pavillon-berlinale-puchner_p3-3

Design: BMW Luxury Exellence Pavilion

Januar 2017
Design: BMW Luxury Exellence Pavilion
Renderings: Puchner P3

Ein neukonzipiertes BMW Markenerlebnis soll in Form eines Pop-Up Stores weltweit bei zielgruppengerechten Events zum Einsatz kommen: Hierfür hat Puchner P3 ganz im Stil der BMW typischen Scheibenarchitektur ein modularen temporären Pavillon entworfen. Das Gebäude, das sich der klassischen Modern... >>>e verpflichtet fühlt, setzt die Marke BMW zeitlos Elegant in Szene.

Die eingestellten Wandscheiben können frei und unabhängig vom Tragsystem unter der scheinbar schwebenden Deckenscheibe verschoben werden. Grafiken, LEDs oder Screens werden als Kommunikationsflächen je nach lokalen Gegebenheiten und Anforderungen flexibel eingesetzt. Durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien kann die Atmosphäre des Pavillons produkt- und zielgruppenadäquat angepasst werden.

Die Glasfassaden sind nicht tragend und können wie die Wandscheiben frei positioniert werden oder auch entfallen. Zur Aufnahme der Windlasten wurden die Pfosten der Glasfassade durch aufgesetzte Schwerter, die dem Kraftverlauf folgen, individuell entwickelt. Alle Verschraubungen werden durch verchromte Blenden abgedeckt.

Der Pavillon baut sich auf ein quadratisches Grundraster von 60 x 60cm auf, das Tragsystem ist mit Feldern von 6,60 x 3,60m konzipiert. Die Grundstruktur kann beliebig um die Felder von je 3,60m verlängert werden, so dass der Ausstellungsraum je nach Anforderungen und Location vergrößert werden kann.

Um die Vertraulichkeit von Gesprächen sicher zu stellen, ist eine Akustikdecke verbaut, die die Schallübertragung minimiert.

Die gesamte Haustechnik (Klimatisierung und Heizung) ist in einem mit Kunststein verkleideten Kubus vorinstalliert. Der Pavillon ist für Temperaturen von +35° bis –10°Grad Celsius ausgelegt. Zusätzlich können Sonnenschutzlamellen an die Fassade installiert werden.

Die Dachflächen werden durch die Stützen innenliegend entwässert.

Der Pavillon ist als fliegender Bau zertifiziert. Er kann sowohl in der Schneelastzone 3 wie auch in der Windlastzone 4 (Küste) aufgestellt werden. Eine zusätzliche Fundamentierung ist auf befestigten Untergründen nicht notwendig.

Puchner P3 ist verantwortlich für das Ausstellungskonzept und die Architektur. Die Projektsteuerung, die künstlerische Oberleitung und die Betreuung der ‚funktionalen Ausschreibung‘ oblag Puchner P3. Darüber hinaus wurde die kommunikative Umsetzung von Spezialthemen betreut.

Link: Events

bmw-pop-up-showroom_puchner-2-p3

Projektsteuerung: "ICONIC IMPULSES. THE BMW GROUP FUTURE EXHIBITION", Peking, London, Los Angeles 2016

Oktober 2016
Projektsteuerung: "ICONIC IMPULSES. THE BMW GROUP FUTURE EXHIBITION", Peking, London, Los Angeles 2016

Anlässlich des 100 jährigen Jubiläums richtet BMW den Blick auf das, was vor uns liegt: THE NEXT 100 YEARS. Die BMW Group mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad zeichnet mit der Ausstellung ein Bild von der Mobilität der Zukunft und dem Leben in den Megacitys.

Nach der E... >>>röffnung in Peking (Mai 2016) wurde die Ausstellung zunächst in London (Juni 2016) und anschließend in Los Angeles (Oktober 2016) präsentiert.

Puchner P3 übernahm die Projektsteuerung für das Gesamtprojekt. Schwerpunkte der Tätigkeit waren die Budgetierung, Kostenführung und Beratung in der technischen Projektierung sowie eine Optimierung von Logistik/Transport. Dabei wurden jeweils verschiedene Varianten geprüft und zur Entscheidung vorbereitet. Bei der Anpassung der Projektstruktur an die Herausforderung unterstützte Puchner P3 die BMW AG.

Darüber hinaus wurde die Expertise bezüglich der Veranstaltungssicherheit für die Pressekonferenzen, verschiedenen Veranstaltungsformate und für den öffentlichen Ausstellungsbetrieb als Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik sowie für die Montage und Demontage als Sicherheits- und Gesundheitskoordinator (SiGeKo) eingebracht.

Auszeichnung: iF Design Award 2017 in der Kategorie Interior Architecture
Auszeichnung: ADC Gold 2017 in der Kategorie Kommunikation im Raum > Exponate

_p3-video-100wt-london
_p3-video-100wt-beijing
_p3-video-100wt-los-angeles
Video: BMW Group - Event London

Projektsteuerung: "ICONIC IMPULSES. THE BMW GROUP FUTURE EXHIBITION", Los Angeles, 2016

Oktober 2016
Video: BMW Group

Dritte und letzte Station der Ausstellungsreihe "ICONIC IMPULSES. THE BMW GROUP FUTURE EXHIBITION": Santa Monica im Oktober 2016

Projektsteuerung: "ICONIC IMPULSES. THE BMW GROUP FUTURE EXHIBITION", Peking, 2016

Mai 2016
Video: BMW Group

Erste Station der Ausstellungsreihe "ICONIC IMPULSES. THE BMW GROUP FUTURE EXHIBITION": Peking im Mai 2016

Messestand: BMW, Detroit Auto Show 2014

Januar 2014
Foto: diephotodesigner.de / Skizze: mutabor

Im Mittelpunkt der Inszenierung stand das gebaute ‚Brand Icon‘ der Submarke BMW M mit den Weltpremieren M3 und M4. Hierzu wurden LED-Flächen als gefaltet und verdrehte Bänder realisiert, die im Zusammenhang mit der Haupt-LED und gekippten Fassadenflächen auch die Bühne für die Pressekonfere... >>>nz bildeten.
Puchner P3 beriet die BMW Group in der Konzeptphase bezüglich der technischen Umsetzbarkeit unter Berücksichtigung der lokalen Besonderheiten und der Erstellung eines Budgetentwurfes. Über alle Projektphasen wurden Chancen-Risiken-Analysen mit budgetären Lösungsansätzen als Entscheidungsgrundlage vorbereitet.
BMW beauftragte Puchner P3 mit der Gesamtkoordination der Messeplanung, die die Integration der technischen Gewerke einschließt. Darüber hinaus wurden die Budgets für alle Montageleistungen, die durch örtliche Unions zu erbringen sind, durch ein projektbegleitendes Controlling überwacht und sichergestellt.

Projektsteuerung: BMW Group, IAA 2013

September 2013
Projektsteuerung: BMW Group, IAA 2013
Foto: diephotodesigner.de

Die BMW Group war auf der IAA 2013 mit seinen Marken BMW, MINI und Rolls-Royce auf rund 12.500qm vertreten:
"… BMW wird auf der diesjährigen IAA das Konzept der Fahrdynamik auf eine neue Stufe stellen: auf einer knapp 300 Meter langen Fahrbahn über drei Ebenen können Messebesucher di... >>>e unendliche Fahrfreude der neuen BMW Modelle erleben…
Der MINI Auftritt steht ganz im Zeichen der aktuellen Markenkampagne „MINI – Not normal“. Die globale Kampagne vermittelt das individuelle und energiegeladene Lebensgefühl der Marke…
Der neugestaltete Messeauftritt [von Rolls-Royce] ist entsprechend der Marke individuell, edel und modern… "
Quelle: Presse-Information vom 02. August 2013
Puchner P3 hat für die BMW Group die Projektsteuerung / das Messe-Projektmanagement für den Gesamtauftritt der BMW Group mit der Beratung bei der Budgeterstellung und -führung, der Koordination der Genehmigungsverfahren und Abstimmung mit der Messegesellschaft unterstützt. Dabei wurden unter anderem Entscheidungen für die Auslagerung der Pressekonferenz in eine gesonderte Halle vorbereitet.
Für Rolls-Royce erstellte Puchner P3 die Entwurfs- und Ausführungsplanung und war darüber hinaus für die Bauleitung verantwortlich.

Messestand: BMW, Detroit Auto Show 2012

Januar 2012
Medienbespielung: gate.11

Die Weltpremiere des neuen BMW 3er auf der NAIAS in Detroit wurde mit einer raumfüllenden medialen 3D-Videoinstallation in Szene gesetzt und bot zugleich den Rahmen für die Pressekonferenz.
Puchner P3 beriet die BMW Group schon in der Konzeptphase und evaluierte die Konzepte der Kreativagent... >>>uren auf Kosten, Umsetzbarkeit und Wirkung. Durch die Kenntnisse der spezifischen lokalen Gegebenheiten konnten Kostentreiber lokalisiert und die Entwürfe daraufhin überarbeitet werden. Darüber hinaus betraute BMW Puchner P3 gesamtverantwortlich mit der Ausführungsplanung, der Integration der technischen Gewerke, der Koordination sowie der Montageüberwachung.

Projektsteuerung: BMW Group, IAA 2009

September 2009
Projektsteuerung: BMW Group, IAA 2009
Foto: diephotodesigner.de

Auf der Internationalen Automobilmesse 2009 präsentierte sich die BMW Group mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce erstmals in der ihr exklusiv zur Verfügung stehenden Halle 11 der Messe Frankfurt auf insgesamt über 12.000 Quadratmetern.
Die Beratungsleistungen von Puchner P3 bestanden ... >>>im Vorfeld darin, Chancen und Risiken des Standortwechsels von der Agora zur Halle 11 abzuschätzen. Die Aufstellung der Projektstrukturen und Projektorganigramme, das Aufzeigen kritischer Terminpfade und die Beratung bei der Budgetführung rundeten das Aufgabenprofil ab.
Die Genehmigungsfähigkeit einer fahraktiven Messepräsentation wurde von Puchner P3 vorab geprüft und geklärt.
Puchner P3 betreute die Entwurfsplanung des Rolls-Royce Messestands. Darüber hinaus war Puchner P3 verantwortlich für die Genehmigungs- und Ausführungsplanung sowie die Bauleitung bei Rolls-Royce und MINI.

Messestand: BMW, Tokyo Motor Show 2005

Oktober 2005
Messestand: BMW, Tokyo Motor Show 2005
Foto: diephotodesiger.de

Die Präsentation auf der 39. Tokyo Motor Show diente vor allem der weiteren Stärkung der BMW Markenwerte im japanischen Markt. Im Mittelpunkt stand die Weltpremiere des BMW Z4 Coupé, um BMW betont sportlich zu inszenieren.
Puchner P3 brachte seine interkulturellen Kompetenzen in die Abstimm... >>>ungen mit den japanischen Partnern ein. Die komplexen Montageabfolgen und die hohe Baudichte wurden im Vorfeld mit allen beteiligten Gewerken übergreifend abgestimmt und vor Ort flexibel auf die Situation angepasst.