Messestand: BMW, Detroit Auto Show 2014

Januar 2014
Foto: diephotodesigner.de / Skizze: mutabor

Im Mittelpunkt der Inszenierung stand das gebaute ‚Brand Icon‘ der Submarke BMW M mit den Weltpremieren M3 und M4. Hierzu wurden LED-Flächen als gefaltet und verdrehte Bänder realisiert, die im Zusammenhang mit der Haupt-LED und gekippten Fassadenflächen auch die Bühne für die Pressekonfere... >>>nz bildeten.
Puchner P3 beriet die BMW Group in der Konzeptphase bezüglich der technischen Umsetzbarkeit unter Berücksichtigung der lokalen Besonderheiten und der Erstellung eines Budgetentwurfes. Über alle Projektphasen wurden Chancen-Risiken-Analysen mit budgetären Lösungsansätzen als Entscheidungsgrundlage vorbereitet.
BMW beauftragte Puchner P3 mit der Gesamtkoordination der Messeplanung, die die Integration der technischen Gewerke einschließt. Darüber hinaus wurden die Budgets für alle Montageleistungen, die durch örtliche Unions zu erbringen sind, durch ein projektbegleitendes Controlling überwacht und sichergestellt.

Messestand: MINI, Detroit Auto Show 2012

Januar 2012
< Baustelle < Baustelle
Messe > Messe >
Foto: EEI Global / Puchner P3

„Welcome to the MINI Sunride“: Ein „Roller-Coaster“ durchbrach die MINI-Architektur und bildete den Präsentationsrahmen der Weltpremiere des neuen MINI Roadster als Mittelpunkt des Messeauftritts.
Puchner P3 beriet die BMW Group bereits vor dem operativen Projektbeginn und traf verbin... >>>dliche Aussagen über die Realisierbarkeit der präsentierten Konzepte der Kreativagentur. Durch die speziellen lokalen Kenntnisse konnte Puchner P3 im Vorfeld Kostenrisiken evaluieren und diesen durch Anpassungen der Messeplanung entgegenwirken. Während der Aufbauphase löste Puchner P3 mit den Planungspartnern den zeitkritischen Liefer- und Montagestatus ergebnisorientiert und pragmatisch.

Messestand: BMW, Detroit Auto Show 2012

Januar 2012
Medienbespielung: gate.11

Die Weltpremiere des neuen BMW 3er auf der NAIAS in Detroit wurde mit einer raumfüllenden medialen 3D-Videoinstallation in Szene gesetzt und bot zugleich den Rahmen für die Pressekonferenz.
Puchner P3 beriet die BMW Group schon in der Konzeptphase und evaluierte die Konzepte der Kreativagent... >>>uren auf Kosten, Umsetzbarkeit und Wirkung. Durch die Kenntnisse der spezifischen lokalen Gegebenheiten konnten Kostentreiber lokalisiert und die Entwürfe daraufhin überarbeitet werden. Darüber hinaus betraute BMW Puchner P3 gesamtverantwortlich mit der Ausführungsplanung, der Integration der technischen Gewerke, der Koordination sowie der Montageüberwachung.